Hand eines Arztes liegt beruhigend auf Arm eines Patienten

Diabetologie

Hier führen wir mit einem speziellen Team aus Diabetologen, Diabetes- und Ernähurngsberaterinnen DDG themenbezogene strukturierte Schulungseinheiten nach den Richtlininien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) durch. Neben Individualschulungen und Beratungen werden mindestens 6 mal jährlich strukturierte Schulungswochen für Diabetiker angeboten. 

Behandlungsschwerpunkte

  • Ambulante und stationäre Behandlung von Patienten mit Typ1, Typ 2 Diabetes

  • Ambulante und stationäre Behandlung von Patienten mit sekundären Diabetesformen: Typ3

  • Ambulante und stationäre Behandlung von Patientinnen mit Schwangerschaftsdiabetes

  • Diabetes Fußambulanz

  • strukturierte Diabetesschulung nach den Richtlinien der DDG

  • Kontinuierliche Glucosemessung

  • Insulinpumpentherapie: Ersteinstellung, Anpassung

  • Diabetologische Sprechstunde

  • wissenschaftliche Studien: Diabetischer Fuß, Antibiotikatherapie, Vakuumtherapie

Behandlungsspektrum

Die stationäre Behandlung von Patienten mit akuter oder chronischer Blutzucker-Entgleisung sowie zur Neueinstellung erfolgt auf unserer Diabetes-Schwerpunktstation.

Das diabetische Fußsyndrom wird internistisch diabetologisch, ggf. gemeinsam interdisziplinär mit der Fußchirurgie der Chirurgischen Klinik (Chefarzt Dr. med. Hahn) behandelt.


Die Schulungen erfolgen durch das Diabetes-Team, sowie durch speziell ausgebildetes, kompetentes Pflegepersonal der Station 45. Durch unsere Diabetes- und Ernährungsberaterinnen DDG wird umfassend zu allen Themenbereichen des Diabetes mellitus informiert und geschult.


Die individuelle Beratung erfolgt im Rahmen von Einzelgesprächen. Dabei kann auf alle Fragen auch z. B . bezüglich Berufstätigkeit  eingegangen werden.


Die ambulante Betreuung von Menschen mit Diabetes (Typ 1, Typ 2, sekundären Diabetesformen und Schwangerschaftsdiabetes) erfolgt in der Diabetes-Spezialsprechstunde von Chefarzt Prof. Dr. med. Andreas Schuler, Diabetologe DDG.


Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom in der Fußambulanz (Anmeldung über die Ambulanz der Medizinischen Klinik: Tel. 07331.23-255).

Besonderheiten

Hier stehen alle diagnostischen und therapeutischen Ressourcen incl. Anwesenheit eines Orthopädie-Schuhmachers zur Verfügung, um eine optimale Versorgung der „Fußpatienten“ zu gewährleisten.


Grundlegende Informationen zum Thema Diabetes mellitus vermitteln wir in täglich stattfindenden strukturierten Schulungsstunden (ambulant/stationär). Eine Unterrichtseinheit besteht aus 5 Doppelstunden, Montag bis Freitag jeweils von 14:00 bis 15:30 Uhr.

  • Diabetologie-Schulungswochen stationär / ambulant: mindestens 6x/Jahr

  • ganztägige strukturierte Wochenschulung nach Richtlinien der DDG für Typ-2-Diabetes.

Schulungstermine 2015   >>Download

Versenden
Drucken