Foto Blutkonserven

Zur Diagnostik hämatologischer und onkologischer Erkrankungen stehen in unserer Klinik sämtliche Methoden der Endoskopie, des Ultraschalls sowie der Schnittbildverfahren (Computertomographie, Kernspintomographie) und Möglichkeiten der Nuklearmedizin zu Verfügung, weiterhin das breite Spektrum der Abteilung für Pathologie zur feingeweblichen Untersuchung von Gewebeproben.

Zytologische und feingewebliche Untersuchungen des Knochenmarks werden von Ärzten unseres Fachbereiches durchgeführt und befundet.


Moderne Untersuchungsverfahren wie Immunphänotypisierung von Blutzellen oder Gerinnungsuntersuchungen werden vom Institut für Laboratoriumsmedizin erbracht.

Bei Erkrankungen, die eine Hochdosischemotherapie mit anschließender Stammzelltransplantation erforderlich machen, kooperieren wir seit langen eng mit der Universitätsklinik Ulm.

Versenden
Drucken