Blick ins Herzkatheterlabor

Wissenschaft und Forschung

Wissenschaftliches Arbeiten ist von besonderer Bedeutung, um das medizinische Wissen stetig zu erweitern und zu aktualisieren. Außerdem fördert es das kritische und systematische Denken.

 


Prof. Dr. med. Schröder beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Herzbildgebung, insbesondere Cardio-CT, und ist ein international renommierter Fachmann mit über 100 wissenschaftlichen Publikationen auf diesem Gebiet. Viele Jahre saß er als Fachvertreter in den entsprechenden Gremien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz-und Kreislaufforschung, sowie der European Society of Cardiology.

 

Er ist Gutachter der wichtigsten kardiologischen Zeitschriften (z.B. Circulation, Journal of the American College of Cardiology, European Heart Journel, etc) und für kardiologische Fachgesellschaften (s.o.).

 

Wissenschaftliche Kooperationen ergeben sich aus diesen Tätigkeiten, z.B. im Rahmen der EVINCI-Studie.

 

Außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Sportmedizin des Universitätsklinikums Tübingen.

 

Seit vielen Jahren nehmen wir an großen internationalen Studien und Patientenregistern zur Erforschung von Herzkrankheiten teil (link).
Alle Studien werden vor Beginn durch Ethikkommissionen überprüft und genehmigt.

Versenden
Drucken