Linearbeschleuniger

Qualitätsmanagement

Eine optimale patientenorientierte interdisziplinäre Behandlungsqualität ist das wichtigste Ziel des Onkologischen Schwerpunktes und der Radioonkologischen Klinik. Ebenso hat die Patientensicherheit und –zufriedenheit höchste Priorität. Des Weiteren gilt es, die Anforderungen der zuweisenden Ärzte, Kostenträger, Kooperationspartner und des künftigen Baden-Württembergischen Krebsregisters als weitere Partner zu erfüllen.

 


Die Qualitätssicherung der Radioonkologie erfolgt in Kooperation mit dem Onkologischen Schwerpunkt, den Organzentren und nach den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Hierbei steht die interdisziplinäre Behandlung der Patienten im Mittelpunkt, das heißt mehrere Fachdisziplinen beteiligen sich je nach Diagnose und persönlicher Situation an der Diagnostik und an der Behandlungsplanung jedes einzelnen Patienten. Gute Zusammenarbeit und schneller sicherer Informationsaustausch zwischen den Behandlungspartnern sind dazu Voraussetzung.

Versenden
Drucken