Linearbeschleuniger

Das RadioChirurgicum bietet neue Behandlungschancen für Tumorpatienten

Am 12. Juli 2013 eröffnete in den ALB FILS KLINIKEN in Göppingen ein im Südwesten einzigartiges Zentrum für Radiochirurgie und Hochpräzisionsbestrahlung - das RadioChirurgicum. Mit dem Cyberknife® Südwest wird hier das erste Gerät dieser Art in Baden-Württemberg in Betrieb genommen.

Das neue Behandlungszentrum ist direkt an die Strahlentherapie der ALB FILS KLINIKEN angegliedert. Hier gehen die beiden Göppinger Radioonkologen Prof. Dr. Gerd Becker und Prof. Dr. Martin Bleif gemeinsam mit den Kooperationspartnern aus der Neurochirurgie PD Dr. Dr. Günther C. Feigl (Klinikum Bamberg) und Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe Spetzger (Klinikum Karlsruhe) sowie dem Medizinphysiker PD Dr. Dr. Andreas Mack (PTGR) neue Wege in der Behandlung von Krebspatienten.

 

Mit dem Cyberknife®, das die perfekte Kombination aus Robotik und Hochpräzisions-Strahlentherapie darstellt, können Tumore im Gehirn sowie in Lunge, Leber, Bauchspeicheldrüse, Wirbelsäule, Niere, Prostata oder in Knochen nicht-invasiv und schmerzfrei behandelt werden. Das Cyberknife® besticht vor allem durch seine außergewöhnlich hohe Präzision, die die Bestrahlung von gesundem Gewebe und gesunden Organen minimiert.

 

Die ambulante Behandlung eröffnet völlig neue Möglichkeiten und kann alternativ oder ergänzend zu einer Operation durchgeführt werden, z.B. um Resttumore in kritischen Bereichen zu entfernen. Der Patient liegt in bequemer Rückenlage, ohne dass eine Einschränkung der Atmung des Patienten zur Minimierung der Tumorbewegungen erforderlich ist.

Versenden
Drucken