OP-Szene

Es besteht eine volle Weiterbildungsermächtigung für die Viszeralchirurgie (Prof. Dr. Riedl) und für die Gefäßchirurgie (Dr. Richter).

Es finden halbjährliche Mitabeitergespräche und regelmäßige Rotationen durch die Abteilungen statt.

Die regelmäßigen interdisziplinären Weiterbildungsveranstaltungen sind als Fortbildungsveranstaltungen anerkannt und mit CME-Punkten der Landesärztekammer bewertet.

Versenden
Drucken