OP-Szene
  • Hernienchirurgie (Nabel- und Leistenhernien, Wasserbrüche)

  • Hodenhochstand

  • Vorhautverengungen (Phimosen)

  • gutartige Haut- und Weichteilgeschwulste

  • Verbrennungen bis zu 30% der Körperoberfläche

  • Kinderurologie (z.B. Hypospadie)


Ab dem 6. Lebensmonat werden kleinere chirurgische Eingriffe auch unter ambulanten Bedingungen durchgeführt. Eltern dürfen ab diesem Alter auch ihre Kinder nach einer Operation im Aufwachraum betreuen.

Versenden
Drucken