Operativer Eingriff

In der Zentralen Ambulanten Chirurgie wurden 2011 insgesamt 3.077 Patienten operiert, dies bedeutet eine Steigerung von 172 Patienten zum Vorjahr.


Die Fachdisziplinen

  • Viszeralchirurgie

  • Gefäßchirurgie

  • Traumatologie und Wiederherstellungschirurgie

  • Orthopädie

  • Gynäkologie

  • Augenheilkunde

operieren von Montag bis Freitag.

Die Leistungen der 3.077 ambulant operierten Patienten verteilen sich auf die Fachdisziplinen wie folgt:

  • 594 Patienten – Allgemeinchirurgie (Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie)

  • 761 Patienten – Traumatologie und Wiederherstellungschirurgie

  • 183 Patienten - Orthopädie

  • 849 Patienten - Gynäkologie

  • 690 Patienten - Augenheilkunde.

Versenden
Drucken