Belegklinik Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Der Fachbereich Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgie (MKG) umfasst die Behandlung von Verletzungen, Tumoren und Entzündungen im Mund-, Kiefer- sowie Gesichtsbereich, die operative Behandlung von Dysgnathien (Fehlstellungen der Kiefer), präprothetisch-chirurgische Eingriffe sowie die regionale plastische und wiederherstellende Chirurgie.



Die zu Behandelnden gliedern sich schwerpunktmäßig auf in Patienten

  • bei denen zahnärztlich chirurgische Eingriffe unter stationären Bedingungen durchgeführt werden müssen

  • bei denen Kieferbrüche operativ versorgt werden müssen sowie

  • bei denen nach Entfernung von Gesichtstumoren plastische, rekonstruktive Maßnahmen erforderlich sind

  • bei denen aufgrund einer Fehlbildung oder eines Fehlbisses funktionelle und/oder plastische Korrekturen nötig sind

  • bei denen wegen einer Kiefergelenkserkrankung (minimalinvasive) operative Maßnahmen erforderlich sind.

 

Die Ärzteschaft besteht aus zwei Belegärzten vom "ebenmass - Institut für ästhetische Chirurgie".

Im Bereich der Lippen-Kiefer-Gaumenspalte besteht eine Kooperation mit der Kinderklinik und dem Marienhospital Stuttgart.

Versenden
Drucken