Arzt untersucht kleinen Jungen

Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Chefarzt Dr. Kaßberger
Chefarzt Dr. Kaßberger

In der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin werden Kinder vom Früh- und Neugeborenenalter bis hin zur Adoleszenz stationär und ambulant behandelt.


Tumoren und bösartige Erkrankungen des Kindesalters werden in unserer Kinderklinik diagnostiziert und nach der Erstbetreuung in die entsprechenden Fachkliniken in der Umgebung (Ulm, Stuttgart, Tübingen) zur weiteren Behandlung überwiesen.

 

Es besteht eine engmaschige Kooperation mit den niedergelassenen Kinderärzten und den Allgemeinärzten vor Ort, damit der Krankenhausaufenthalt möglichst kurz und wenig belastend für Kinder und Familien gestaltet werden kann. Wo immer die Möglichkeit besteht die Kinder ambulant zu betreuen, wird dies angestrebt.

 

Die Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin ist als Perinatalzentrum anerkannt. In diesem Zentrum werden in der geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik in enger Zusammenarbeit mit den Neonatologen - den Spezialisten für Neugeborenenmedizin - der Kinderklinik sämtliche Patientinnen mit Risikoschwangerschaften betreut. Die Kinderklinik gewährleistet die vollständige Intensivtherapie für Neu- und Frühgeborene.

 

Frühgeborene <29 Schwangerschaftswochen und / oder <1250 g Geburtsgewicht werden in der Kinderklinik Ulm geboren, nach Stabilisierung des Gesundheitszustandes von Mutter und Kind zurückverlegt und in der Neonatologie der ALB FILS KLINIKEN bis zur Entlassung heimatnah behandelt.

 

Frühgeborene >28+6 Schwangerschaftswochen und / oder >1250 g und alle kranken Neugeborenen werden von Anfang an in unserer Klinik erfolgreich behandelt.

 

Weiterhin besteht in der Kinderklinik eine Einheit für pädiatrische Intensivmedizin mit 2 Betten für Kinder außerhalb der Neugeborenenperiode mit allen Möglichkeiten der pädiatrischen Intensivmedizin.

Versenden
Drucken