Hände machen Gymnastik mit Füssen von einem Frühchen

Perinatalzentrum / Neonatologie

Die ALB FILS KLINIKEN betreiben ein Perinatalzentrum am Standort Klinik am Eichert.

 

In der Geburtshilfe werden alle Risikoschwangerschaften oder Schwangere mit Frühgeburtsbestrebungen unabhängig von der Schwangerschaftsdauer umfassend und erfolgreich behandelt.

 

Auf der neonatologischen Intensivstation steht ein Team aus Fachärzten für Neugeborene (Neonatologen) und Fachkrankenschwestern bereit, das die vollständige Intensivtherapie für Früh- oder Neugeborene kompetent sicherstellt.

 

Frühgeborene mit einer Schwangerschaftsdauer von kleiner 29 SSW (Schwangerschaftswochen) und / oder <1250 g Geburtsgewicht werden in der Neonatologischen Abteilung der Kinderklinik Ulm geboren, nach Stabilisierung des Gesundheitszustandes von Mutter und Kind zurückverlegt und in der Neonatologie der ALB FILS KLINIKEN bis zur Entlassung heimatnah betreut.

 

Frühgeborene > 29 Schwangerschaftswochen und / oder >1250 g Geburtsgewicht und alle kranken Neugeborenen werden von Anfang an in unserer Klinik erfolgreich behandelt.

 

Unsere Behandlungsergebnisse halten den Vergleich mit anderen Kinderkliniken stand und werden regelmäßig im Internet veröffentlicht.

 

Ein wichtiges Ziel ist - neben der optimalen medizinischen und pflegerischen Betreuung von Mutter und Kind - die Förderung des intensiven Kontaktes  zwischen Eltern und Kind. Deswegen dürfen sie ihr Früh- oder Neugeborenes unbegrenzt besuchen, ein Rooming-in wird baldmöglichst angeboten und das Kind wird so schnell wie möglich nach Hause entlassen.

Laden Sie sich hier die Broschüre der Neonatologie im PDF-Format (2,5 MB) herunter >>Download

Versenden
Drucken