OP

Klinik für Anästhesie, Operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Chefarzt Prof. Dr. Fischer
Chefarzt Prof. Dr. Fischer

Die Klinik für Anästhesiologie an der Klinik am Eichert ist in allen vier Säulen des Fachgebietes umfassend tätig. Neben der anästhesiologischen Betreuung von Patienten vor, während und nach einer Operation stellen die Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie weitere wichtige Aufgabengebiete unserer Klinik in Göppingen dar.

Pro Jahr werden über 14.000 Patienten durch unser anästhesiologisches Team während operativer, therapeutischer und diagnostischer Eingriffe betreut. Hierzu werden regelhaft alle modernen anästhesiologischen Verfahren eingesetzt, die wir Ihnen im Detail auf unserer Homepage vorstellen. Ablauf einer Narkose in Bildern

Im interdisziplinären Zentrum für Intensivmedizin mit 40 Betten versorgen wir in enger Kooperation mit allen anderen Fachdisziplinen jährlich über 4000 Patienten, ca. 1500 nach operativen Eingriffen und ca. 2500 mit internistischen Erkrankungsbildern.

Im Bereich Notfallmedizin leisten unter Aufsicht der Ärztlichen Leiter der Notarztstandorte Göppingen und Geislingen Notärzte und Notärztinnen aus den Fachbereichen Anästhesiologie, Innere Medizin und Unfallchirurgie über 5500 Notarzteinsätze und Verlegungstransporte pro Jahr.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter des Akutschmerzdienstes und der Schmerzambulanz betreuen pro Jahr über 1.000 Patienten nach operativen Eingriffen und über 800 Patienten mit chronischen Schmerzen, letztere sowohl ambulant als auch stationär.

Wir hoffen, dass wir Ihnen während Ihres Aufenthalts in den ALB-FILS-Kliniken mit Rat und Tat zur Seite stehen können und wünschen Ihnen alles Gute.

Schwerpunkte der Klinik

  • Anästhesiologie

  • Operative Intensivmedizin

  • Notfallmedizin

  • Zertifizierter Schockraum

  • Schmerztherapie

  • Palliativmedizin

Behandlungsschwerpunkte

  • anästhesiologische Betreuung aller Patienten, die in der Klinik am Eichert operiert werden

  • Ablauforganisation im Zentral-OP, sie stellt den OP-Manager, der die Operationen in 12 Sälen des Zentral-Op’s und 6 Sälen in den Außenbereichen koordiniert

  • Betreuung der Aufwachräume mit 13 Betten und den Akutschmerzdienst

  • intensivmedizinische Behandlung der Patienten auf der Operativen Intensivstation innerhalb des Zentrums für Intensivmedizin der Klinik am Eichert (17 von 40 Betten)

  • Notarztdienst des Landkreises Göppingen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge mit Standort Klinik am Eichert

  • Akutschmerzdienst der Klinik am Eichert und das Regionale Schmerzzentrum des Landes Baden-Württemberg an der Klinik am Eichert (4 Betten)

  • Zertifizierter Schockraum

  • Palliativmedizin

Versenden
Drucken