Zuspruch für eine Patientin durch die Psychologin

Psychologischer Dienst

Die Mitarbeiterinnen des Psychologischen Dienstes unterstützen und begleiten vor allem Tumorpatienten und chronische Schmerzpatienten während ihres stationären Aufenthalts und der ambulanten Therapie.

Die Diagnose Krebs, die Behandlung und das Leben mit der Erkrankung stellen Patienten und ihre Angehörigen vor vielfältige Herausforderungen, die oft als erhebliche Belastungen erlebt werden. Sie erfordern ein hohes Maß an Kraft und Verarbeitung. Damit ergeben sich Fragen in Bezug auf die persönliche Verarbeitung der Diagnose- und Therapiefolgen sowie die veränderte neue Lebenssituation. In vertraulichen Gesprächen wird auf die Fragen und Anliegen der Betroffenen eingegangen und Lösungen/individuelle Lebensperspektiven entwickelt.


Schwerpunkte:

  • Psychoonkologie 

    • Psychologische Beratung und Begleitung von Krebspatienten

    • Psychologische Begleitung von Palliativpatienten

  • Psychologische Begleitung von chronischen Schmerzpatienten

Versenden
Drucken