Klinisches Ethikkomitee

Die moderne Medizin führt häufig in Grenzbereiche des menschlichen Lebens, in denen es einer Vielzahl an Überlegungen bedarf, über angemessene Therapieziele und richtige Behandlungen zu entscheiden.

 

Um bei ethischen Fragestellungen Rat und Unterstützung anbieten zu können, wurden in den ALB FILS KLINIKEN Klinische Ethikkomitees gegründet. Sie bieten ein Forum für die Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen im klinischen Alltag.

 

Patienten und Angehörige erhalten die Gewissheit, dass ethische Problemstellungen kompetent reflektiert und bearbeitet werden.

 

In diesem berufsübergreifenden und interdisziplinären Gremium (Vertreter aus der Pflege, Medizin, Psychologie, Seelsorge, Sozialdienst und Verwaltungsbereich) steht die Bearbeitung komplexer ethischer Fragestellungen im Kontext der Patientenversorgung im Vordergrund.

 

Für die Klinikmitarbeiter bietet es die Möglichkeit, eine patientenbezogene Orientierungs- oder Klärungshilfe für anstehende therapeutische oder diagnostische Entscheidungen einzuholen.

 

Bei einer Klinischen Ethikberatung gibt ein Gremium aus unabhängigen Personen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen eine Empfehlung für die weitere therapeutische Zielsetzung. Im Vordergrund der Beratung stehen ethische Fragestellungen und Überlegungen, wie z.B. profitiert der Patient von dieser Therapie und entspricht sie seinem Wohl und Willen? 

Versenden
Drucken

Kontakte

 

Mitglieder des Ethikkomitees

Helfenstein Klinik

E-Mail: kek@af-k.de 

 

Klinik am Eichert

E-Mail: ethik@af-k.de