Mitarbeiter der Kliniken

Multiresistenter Keim VRE: Hygiene transparent19.02.2018


Nach erfolgreicher Entwicklung in 2017 ist seit Anfang diesen Jahres wieder ein Anstieg an VRE-Infektionen zu verzeichnen, der zusätzliche Hygienemaßnahmen erforderlich macht.

 

 

 

Im Mai vergangenen Jahres haben die ALB FILS KLINIKEN zuletzt über eine aufgetretene Häufung Vancomycin-resistenter Enterokokken, kurz VRE, informiert. Seitdem gehen die Kliniken in enger Abstimmung mit den Überwachungsbehörden sowie in wissenschaftlicher Begleitung durch das Robert Koch-Institut (RKI) die VRE-Thematik mit einer Vielzahl gezielter und sehr konsequenter Maßnahmen nachhaltig an. Nach erfolgreicher Entwicklung in 2017 ist seit Anfang dieses Jahres jedoch wieder ein Anstieg an VRE-Infektionen zu verzeichnen, der zusätzliche Maßnahmen erforderlich macht.

 

Pressemitteilung vom 19. Februar 2018 zum Download

VRE Keim: Fragen und Antworten

Informationsflyer VRE für Patienten und Besucher zum Download


Versenden
Drucken